FAQ Naturkissen

Wie oft sollte man die Füllung eines Dinkel oder Hirsekissen wechseln, und wie geht das?

Wenn man das Dinkelkissen oder das Hirsekissen täglich in Gebrauch hat, zerreiben sich die feinen Dinkels- oder Hirseschalen mit der Zeit.
Wir empfehlen den Austausch der Füllung sowohl bei Dinkel- als auch Hirsekissen nach etwa 2 Jahren. In unserem Shop bieten wir Dinkelspelz und Hirsespelz zum Nachfüllen der Kissen an. Bei unseren Gesundheitskissen gibt es eine kleine Füllnaht, die man ohne große Nähkenntnisse öffnen und wieder verschließen kann. So können Sie ohne Probleme Ihr Dinkekissen, wie auch das Hirsekissen nachfüllen. Wir fertigen unsere Kissen ohne Reissverschluss, da gerade bei Kindern die Gefähr bestelht, dass die Füllung auslaufen kann und die feinen Spelzen im Schlaf eingeatmet werden.

Wenn man das Dinkelkissen oder das Hirsekissen täglich in Gebrauch hat, zerreiben sich die feinen Dinkels- oder Hirseschalen mit der Zeit.
Wir empfehlen den Austausch der Füllung sowohl bei Dinkel- als auch Hirsekissen nach etwa 2 Jahren. In unserem Shop bieten wir Dinkelspelz und Hirsespelz zum Nachfüllen der Kissen an. Bei unseren Gesundheitskissen gibt es eine kleine Füllnaht, die man ohne große Nähkenntnisse öffnen und wieder verschließen kann. So können Sie ohne Probleme Ihr Dinkekissen, wie auch das Hirsekissen nachfüllen. Wir fertigen unsere Kissen ohne Reissverschluss, da gerade bei Kindern die Gefähr bestelht, dass die Füllung auslaufen kann und die feinen Spelzen im Schlaf eingeatmet werden.

Tags: Dauer, Dinkelkissen, Füllung, Gebrauch, Hirsekissen

Kann man Ihre Produkte auch als Wärmekissen verwenden?

Fast alle unsere Kissen können Sie als Wärmekissen verwenden. Beachten Sie dazu bitte die beiliegende Gebrauchsanweisung, in der Ihnen Temperaturempfehlungen für das jeweilige Kissen gegeben werden.
Ausnahmen: Die Asthmakissen und Augenkissen sollten nicht erwärmt werden.

Warum können 2 gleiche Kissen unterschiedliches Gewicht haben?

Zwei mit dem gleichen Material gefüllte Kissen können unterschiedliches Gewicht haben. Wärmebehandelter und entstaubter Dinkel-bzw. Hirsespelz unterliegt starken Gewichtsschwankungen. Wir füllen unsere Kissen immer mit dem Maß Liter, da nur so die gleichbleibende Qualität unserer Kissen gewährleistet ist. Wenn man Dinkelkissen oder Hirsekissen nach Gewicht nachfüllen würde, wäre das Kissen einmal zu dick oder zu dünn gefülllt. Grundsätzlch lässt sich sagen, je leichter eine gewisse Menge Spelz ist, desto qualitativ hochwertiger ist er.

Kann man Ihre Naturkissen waschen?

Ob man ein Naturkissen waschen kann, kommt auf die Füllung an.
Das Kirschkernkissen können Sie in der Waschmaschine waschen, alle anderen Naturkissen leider nicht. Wir bieten aber verschiedene Überzüge zu den entsprechenden Kissen an, die Sie waschen können. Dinkelkissen und Hirsekissen können Sie nicht waschen, jedoch reinigen sich diese Kissen, wenn Sie sie an die Sonne legen.
Sollte wirklich einmal eine starke Verschmutzung passiert sein, haben Kunden Ihre Dinkelkissen oder Hirsekissen in der Maschine gewaschen. In diesem Fall ist es ganz wichtig diese Spelzkissen im Wäschetrockner gut zu trocknen. Es dürfen keine feuchten Stellen mehr in der Füllung sein, da Dinkelspelz und Hirsespelz Naturfüllstoffe sind, die in diesem Fall dann zu Schimmeln anfangen würden.
Wenn Sie ein Hirsekissen mit einer Kräutermischung haben, beispielsweise das Tinnituskissen, dann raten wir auf jeden Fall vom Waschen in der Waschmaschine ab.

Unsere Leinsamenkissen können Sie auch auf keinen Fall waschen, da der Leinsamen aufquillt und somit unbrauchbar werden würde.

Wie soll ich denn die Kräutermischung in meinem Naturkissen behandeln?

Kräutermischungen für die Kissen bedürfen einer besonderen Behandlung.
Unsere Kräutermischungen sollen sich immer auf der Unterseite des entsprechenden Kissens befinden. Sie sollten die Kräutermischung nicht mit in die Sonne legen, wenn Sie das mit Ihrem Kissen tun..

Kann man Ihre Kissen in der Mikrowelle erwärmen?

Wir raten unseren Kunden stets unsere Naturprodukte nicht in der Mikrowelle zu erwärmen. Nicht nur die Wirkkraft der entsprechenden Füllung verliert durch diesen Erwärmungsprozess, sondern es können auch anfänglich nicht merkbare Brandnester entstehen, die sich erst nach einiger Zeit zu einem Schwelbrand auswachsen können.

So passiert laut Meldung des Remscheider Generalanzeigers:

"Wie Sachverständige ermittelten, hatte die Frau ein Dinkel-Kissen zum Wärmen mit ins Bett genommen. Entgegen der Vorschriften sei es in der Mikrowelle erwärmt worden, sodass es im Bett zu einem Glimm-Brand in der Wohnung an der Oberbarmer Hügelstraße kam. Dabei erlitt die Frau eine schwere Rauchgasvergiftung, an deren Folgen sie am Sonntag in einer Düsseldorfer Spezialklinik erlag"

Quelle: www.rga-online.de

Warum haben Ihre Kissen keinen Reißverschluss?

Unsere Naturkissen haben keinen Reißverschluss, weil durch das unbeabsichtigte Öffnen dieser Art von Verschluss die Gefahr besteht, dass feine Spelzen aus dem Kissen austreten können und dann vom Schläfer eingeatmet werden. Diese Gefahr ist besonders bei Menschen gegeben, die sehr unruhig schlafen.

Wir haben an unseren Kissen eine kleine Füllnaht angebracht, über die man jederzeit wieder Dinkel- oder Hirsespelz nachüllen kann.

Wir haben die Füllung unserer Kissen durch lange Versuche optimiert und füllen Dinkel und Hirsekissen mit der Einheit Liter, damit wir Gewichtsschwankungen u.a. durch verschiedene Spelzqualitäten ausgleichen können.

Wir bieten auch Dinkel-oder Hirsespelz zum Nachfüllen an.