Die Brennessel - Heilpflanze des Jahres 2022

23.05.2022 14:10

Würdigung für die wehrhafte Pflanze

Die Experten-Jury des Naturheilvereins NHV Theophrastus hat gewählt:

In diesem Jahr ist die Brennnessel „Heilpflanze des Jahres“. Grund für die Wahl der wehrhaften Pflanze war ihre vielseitige Verwendbarkeit.

Denn von der Brennnessel können sowohl das gesamte Kraut und die Früchte als auch die Wurzeln therapeutisch genutzt werden.

 

Heilwirkungen der Brennnessel

Für die Brennnessel (Urtica dioica) sind heute verschiedene Heilwirkungen wissenschaftlich belegt. Dazu gehören zum Beispiel die gute Wirksamkeit bei rheumatischen Erkrankungen und bei Harnwegsinfekten. Auch Nierengrieß, der sich zu Harnsteinen auswachsen kann, kann die Brennnessel vertreiben. Generell wirkt sie nicht nur leicht harntreibend, sondern auch entzündungshemmend, schmerzstillend und immunmodulierend. Daneben fördert die Brennnessel die Durchblutung, was wohl jeder Mensch, der schon einmal in die Nesseln gefasst hat, schmerzhaft am eigenen Leib erfahren konnte. Durch durchblutungsfördernde Inhaltsstoffe werden auch der Stoffwechsel angeregt und Prostatabeschwerden gelindert. Die Brennnesselfrüchte werden beispielsweise als Mittel gegen Haarausfall angewendet.

Quelle: IVA-Magazin www.iva.de

Wir verwenden Brennessel als Heilplanze in folgenden unserer Produkte...